OpenRussian.org
Russisch Wörterbuch

in russisch

  • в

    in (Ort), im (Ort)

    zu (Ort), zum (Ort), nach (Ort)

    um (Zeit)

    pro (mal)

  • на

    auf (Objekt)

    in (Ort)

    auf (Bewegung dahin)

    dahin (Ort)

    für (Zeitdauer, Wert, Sinn)

    für/am (Zeit)

  • по

    an, am

    auf

    für, wegen, laut, gemäß, -halber, aus

    durch, über, entlang, längs, in

    bis (zeitl., räuml.) / nach (zeitl.)

  • за

    an, bei, hinter, nach

    an, gegen, hinter

    außerhalb, jenseits

    bei, beim, im, hinter

    für, um

    im Laufe von, in, binnen, nach, danach

    um hinter

    während, wegen

  • под

    unter, vor

    bei, in der Nähe von

    gegen, am, im

  • при

    bei / an (örtlich)

    im Beisein (mit, vor), in Anwesenheit, in Gegenwart

    unter (zur Zeit von), während

  • тепе́рь

    nun, in diesem Augenblick

    jetzt

  • че́рез

    über

    (quer) durch

    nach, in (soviel Zeit)

  • пойти́

    losgehen, aufbrechen, loslaufen, sich auf den Weg machen, in Gang kommen, seinen Lauf nehmen

    anfangen, beginnen loszugehen, starten

    geraten nach, kommen nach

  • оста́ться

    bleiben

    übrig bleiben

    verbleiben (zuteil werden), zufallen, in den Besitz übergehen

  • рабо́тать

    arbeiten, berufstätig sein, sein, tätig sein, geöffnet sein

    funktionieren, in Betrieb sein, gehen, laufen

  • душа́

    Seele

    das innere Wesen, Gemüt

  • узна́ть

    wissen

    erkennen, erfahren, in Erfahrung bringen, sich erkundigen nach

    kennenlernen

  • уйти́

    weggehen, fortgehen, verlassen, gehen in (Rente, Urlaub etc.), abfahren. wegfahren

    entgehen, entrinnen, entkommen

  • остава́ться

    bleiben

    übrig bleiben

    verbleiben, zufallen, in den Besitz übergehen

  • среди́

    mitten unter, mitten in, unmitten, zwischen

  • поста́вить

    hinstellen, setzen

    einstellen, ernennen, anstellen

    aufführen, inszenieren

    liefern, geben, stellen

    seinen Einstand geben, einen ausgeben

  • вро́де

    in der Art von, ähnlich, so wie

  • действи́тельно

    tatsächlich, wirklich, in der Tat

    gültig, wirksam

  • уходи́ть

    weggehen, fortgehen, verlassen, gehen in (Rente, Urlaub etc.), abfahren, wegfahren

    entgehen, entrinnen, entkommen

  • о́чередь

    Reihe (an der Reihe sein), Reihenfolge, Jahrgang

    Bauabschnitt

    Schlange (Warteschlange)

    Salve (MG, MPi)

    Schub (Anzahl von gleichzeitig sich in Bewegung setzenden, abgefertigten, beförderten Personen oder bearbeiteten Sachen)

  • попа́сть

    gelangen / geraten, hingeraten

    auftreffen / treffen (ins Ziel)

  • ла́дно

    gut, in Ordnung, einverstanden

  • пое́хать

    (los)fahren, abfahren, sich in Bewegung setzen

    reisen

  • вперёд

    vorwärts

    (im) voraus, in der Zukunft

    voran, nach vorn

  • о́коло

    nahe an / nahe bei, in der Nähe, neben

    annähernd (ungefähr, cirka, etwa, an die, gegen)

  • бли́зкий

    nah, baldig, ähnlich, verwandt (im Sinne von)

    nahestehend, eng (vertraut, intim)

  • интере́с

    Interesse

  • приходи́ться

    müssen, genötigt sein

    in Beziehung oder Verhältnis stehen, (hinein)passen

    entfallen auf

  • ладо́нь

    Handfläche, (innere) Hand

    Handteller

  • институ́т

    Hochschule, Institut

  • информа́ция

    Information

  • поско́льку

    da, insofern

  • вон

    raus, verschwinde

    dort, da

    Won (Währungseinheit in Korea)

  • вну́тренний

    innerlich, inner(er), intern

    Innen-, Binnen-

  • разгова́ривать

    sprechen, reden, sich unterhalten

    zum Sprechen bringen, ins Gespräch einbeziehen

  • де́йствовать

    handeln / agieren, verfahren, vorgehen

    wirken, funktionieren, in Betrieb sein, in Kraft sein, gültig sein, gelten

  • горе́ть

    brennen, in Flammen stehen, leuchten, glänzen, strahlen, glühen

  • интере́сно

    interessant, es ist interessant

  • дви́гаться

    sich bewegen, gehen, fahren, in Bewegung sein, sich rühren

  • организа́ция

    Organisierung, Organisation, Gestaltung, Einrichtung, Institution

  • ста́вить

    stellen, setzen (Spielfigur), aufstellen, hinstellen

    einstellen, : ernennen, anstellen Info: Aspektpartner "ставить".

    aufführen

    schulen, ausbilden, einen korrekten Gebrauch üben

  • кула́к

    Faust

    geballte Schlagkraft

    Hämmerchen (in einem Mechanismus)

    Geizkragen, Egoist

    Kulak, (Großbauer)

    Ballungszentrum

  • кра́йний

    äußerst

    extrem

    letzter (in einer Reihe), am Rande gelegen

    Phrase: по крайней мере -> zumindest, wenigstens, mindestens

  • интере́сный

    interessant

  • о́стров

    Insel

  • значе́ние

    Bedeutung, Wichtigkeit (Bedeutsamkeit), Sinn (inhaltliche Bedeutung)

    Wert / Rang

  • обрати́ться

    sich wenden an, sich richten an

    umgehen mit, behandeln

    umlaufen, in Umlauf sein

  • инжене́р

    Ingenieur, Diplomingenieur

  • обраща́ться

    umgehen mit, behandeln

    sich wenden an, sich richten an

    umlaufen / in Umlauf sein

  • устро́ить

    einrichten / arrangieren, regeln

    in Ordnung bringen / ordnen

    (so) in Ordnung sein / recht sein, passen

    veranstalten / organisieren, unterbringen

  • внутри́

    innen, drinnen, innerhalb, in

  • счита́ться

    gelten (als), rechnen (zu), zählen (zu)

    gegenrechnen, Rechnung tragen

    berücksichtigen, in Betracht ziehen

  • занима́ть

    einnehmen, belegen, beanspruchen, besetzen, innehaben (Amt bekleiden etc.)

    leihen, borgen

  • междунаро́дный

    international

  • пусти́ть

    lassen, erlauben

    loslassen, weglassen, fortlassen, durchlassen, anlassen, in Bewegung setzen, in Betrieb nehmen, dem Verkehr übergeben

    hereinlassen

  • установить

    aufstellen, montieren, einführen

    installieren

    herstellen, errichten

    feststellen, festlegen, festsetzen, bestimmen, konstatieren

  • бесе́да

    Unterhaltung, Gespräch, Interview, Aussprache

  • разобра́ться

    Ordnung machen, in Ordnung bringen, ordnen, sich klarwerden, sich zurechtfinden, klug werden

    sich auskennen, aufklären

  • серьёзно

    ernst, ernstlich, im Ernst, in der Tat

  • махну́ть

    winken / zuwinken, abwinken (etw. aufgeben)

    schwingen / schwenken

    einen schwenken (einen kippen, saufen)

    etw. (über)springen, sich stürzen (in)

  • поле́зть

    klettern

    in Tasche tastend suchen

  • при́знак

    Anzeichen, Zeichen, Indiz, Symptom

    Merkmal, Kennzeichen (z.B. Prägung)

  • заня́ть

    einnehmen, belegen, beanspruchen, besetzen, innehaben (Amt bekleiden etc.)

    leihen, borgen

  • гуля́ть

    spazieren gehen / (herum)spazieren, bummeln

    mit jmdm. gehen (zusammensein, es treiben), mit jmdm. in einer Liebesbeziehung sein

    ausgehen / sich vergnügen (feiern, zechen), einen └ auf die Lampe gießen / hinter die Binde kippen┘

    frei haben / blaumachen

  • заду́маться

    nachdenklich werden, sich in Gedanken vertiefen, nachdenken, sich Gedanken machen, ins Grübeln geraten

  • дви́нуться

    sich in Bewegung setzen, in Bewegung kommen

    sich bewegen

  • бли́зко

    nah, unweit, nicht weit

    in der Nähe, nicht weit von

  • све́дение

    Daten

    Angaben

    Wissen

    Information

  • ре́дко

    selten, wenig dicht, in einigem Abstand, mit weiten Zwischenräumen

  • милиционе́р

    Milizionär, Polizist (in der ehem. SU und aktuell in einigen Nachfolgestaaten)

  • инспе́ктор

    Inspektor

    Inspekteur

  • интересова́ть

    interessieren

  • тяну́ться

    sich strecken (recken, rekeln) / ausstrecken

    sich erstrecken (räumlich) / (aus)dehnen

    sich hinziehen (zeitlich), sich in die Länge ziehen, dahinschleichen, sich dahinschleppen

  • ору́дие

    Geschütz

    Werkzeug / Gerät, Instrument

  • содержа́ние

    Inhalt, Inhaltsverzeichnis

    Gehalt

    Unterhalt

  • на́дпись

    Aufschrift, Inschrift

  • наско́лько

    soviel / soweit, sofern

    inwiefern, inwieweit, umwieviel

  • вали́ть

    (um)fällen, zu Fall bringen

    (um)werfen / kippen, umstoßen, niederwerfen

    abladen / abwälzen

    abhauen, sich verpissen, abfahren, verlassen

    (in Mengen) herabfallen / herbeiströmen

  • благодаря́

    dank

    durch / infolge

  • устра́ивать

    einrichten / arrangieren, regeln

    in Ordnung bringen / ordnen

    (so) in Ordnung sein / recht sein, passen

    veranstalten / organisieren, unterbringen

  • попада́ть

    gelangen / geraten, hingeraten

    auftreffen / treffen (ins Ziel)

  • переби́ть

    unterbrechen, ins Wort fallen

    zerbrechen, zerschlagen, kurz und klein schlagen, erschlagen

  • подозрева́ть

    verdächtigen, in Verdacht haben

    vermuten, ahnen, argwöhnen

  • попа́сться

    sich erwischen lassen, auffliegen, in die Falle tapsen

    an die Angel gehen, auf den Leim gehen

    über den Weg laufen, begegnen, stoßen auf

  • инструме́нт

    Instrument, Gerät, Ding (fig.)

    Werkzeug

  • ко́ротко

    kurz, in knappen Worten

  • освети́ть

    beleuchten, anleuchten, durchleuchten

    erhellen / erleuchten, erläutern / aufklären (Licht ins Dunkel bringen)

  • душе́вный

    seelisch, Seelen-

    herzlich, innig

  • поинтересова́ться

    nachfragen, sich interessieren

  • владе́лец

    Besitzer, Inhaber

    Eigentümer, Halter

  • ввести́

    (hin)einführen, führen in

    (hin)eingeben, hineinbringen

  • тро́гать

    anfassen / berühren (auch innerlich), ergreifen, (innerlich) bewegen

    stören

  • посреди

    mitten

    in der Mitte

    mittig

  • попра́вить

    verbessern, korrigieren, in Ordnung bringen

  • заключе́ние

    Abschluss / Schluss

    Schlussfolgerung / Gutachten, Begutachtung, Attest

    Einsperren (Inhaftierung, Haft)

  • обня́ть

    umarmen, in die Arme schließen

    ergreifen, umfassen

  • интересова́ться

    sich interessieren, interessiert sein, Interesse haben

  • прибо́р

    Gerät / Instrument

    Armatur / Vorrichtung

    Besteck, Gedeck

  • два́жды

    2 x (in Multiplikationsaufgaben)

    zweimal, zweifach

Beispiele