OpenRussian.org
Russisch Wörterbuch
Мы стреми́мся к ми́ру. 🕊️

seine russisch

  • пойти́

    losgehen, aufbrechen, loslaufen, sich auf den Weg machen, in Gang kommen, seinen Lauf nehmen

    anfangen, beginnen loszugehen, starten

    geraten nach, kommen nach

  • поста́вить

    setzen, stellen, hinstellen

    einstellen, ernennen, anstellen

    aufführen, inszenieren

    liefern, geben, stellen

    seinen Einstand geben, einen ausgeben

  • крути́ть

    nach seiner Pfeife tanzen lassen

    durcheinanderwirbeln, herumwirbeln

    drehen, schwenken, schütteln, wedeln, wackeln

    festdrehen, festziehen, anschrauben

    abspielen, spielen (Film, CD, Platte usw.), drehen, eine Drehung vollziehen, durchdrehen (Welle usw.)

    das / sein Geld arbeiten lassen

    ein Verhältnis haben

    drehen, zusammendrehen, zusammenfilzen, spinnen, zwirbeln, rödeln, verseilen

  • забира́ть

    mitnehmen (z.B. verhaften, abholen), ergreifen, etw. nimmt mit (fesselt einen / schlägt einen in seinen Bahn)

    wegnehmen, nehmen, herausnehmen, entnehmen, kürzer machen (schneiden, nähen)

    abschwenken (andere Richtung nehmen)

    etw. verschlagen / verschalen (hinter Verschlag nehmen)

  • напи́ться

    sich betrinken, sich volllaufen lassen, sich zuschütten

    seinen Durst stillen, seinen Durst löschen

  • запе́ть

    ein Lied anstimmen, intonieren

    etwas so oft gesungen haben, dass es └ seinen Sinn / seinen Klang┘ verloren hat

  • пу́таться

    sich einmischen, sich reinhängen, seinen Senf dazugeben

    sich herumwinden

    sich verstricken, in eine schwierige Situation geraten

    durcheinandergeraten, durcheinanderkommen, sich verwirren, sich verheddern, aus dem Konzept geraten, sich in Widersprüche verwickeln

    herumspazieren, sich herumbewegen, herumlungern, sich herumtreiben, herumlatschen, herumirren

    durcheinandergeraten, durcheinanderkommen, sich verwirren, sich verheddern

    durcheinandergeraten, durcheinanderkommen, sich verwirren, sich verheddern, aus dem Konzept geraten, sich in Widersprüche verwickeln

  • разду́мывать

    nachdenken, schwanken, unschlüssig sein, zaudern

    es sich anders überlegen, seine Absicht ändern

  • переду́мать

    seine Absicht ändern

  • привста́ть

    sich etwas von seinem Sitz erheben

  • укла́дываться

    sich hinlegen, sich niederlegen

    Platz finden, hineinpassen, sich einpacken lassen

    sich legen, nachlassen

    (seine Sachen) packen

    hineinpassen, sich unterbringen lassen, Platz finden

    sich in ein Bild / in eine Vorstellungswelt einpassen

    entstehen, sich herausbilden

    zurechtkommen, es schaffen, einen Termin einhalten

  • су́нуться

    rennen, sausen, drängeln

    sich einmischen, seinen Senf dazugeben

  • набро́ситься

    herfallen, seinen Aerger auslassen, überfallen

  • ла́зить

    klettern (indet. )

    eindringen

    seine Finger wandern lassen

  • пови́нный

    schuldig, schuld an, die Ursache für, seine Schuld eingestehend

  • сова́ться

    sich einmischen, seinen Senf dazugeben

    rennen, sausen, drängeln

  • отдели́ться

    seinen eigenen Hausstand gründen, └ selbstständig/selbständig┘ werden

    sich lösen, sich trennen, abgehen, sich separieren

    abscheiden

  • корми́ться

    seinen Lebensunterhalt bestreiten, sich ernähren, von etwas leben

    essen gehen, seine Mahlzeiten einnehmen

    Futter finden

  • одёрнуть

    rundherum └ abrupfen / abreißen / ausfransen┘

    auf seinen Platz verweisen, in die Schranken verweisen, zur Ordnung rufen, zeigen, wo der Hammer hängt, bremsen, zurück auf die Erde holen, (jemandem) in die Parade fahren

    nach unten ziehen, └ glatt ziehen/glattziehen┘

  • отслужи́ть

    seine Dienstzeit ableisten

  • вяза́ться

    sich reinhängen, seine Nase in etwas stecken

    zueinander passen

  • разду́мать

    es sich anders überlegen, seine Absicht ändern

  • вы́дохнуться

    schal werden, fad werden, fade werden, seinen Geschmack verlieren

    ausgeatmet werden

    kraftlos werden, schwach werden, sich verausgaben

    schal (von Getränken)

  • промышля́ть

    besorgen, auftreiben, gewinnen

    sein Geld verdienen, seine Existenz sichern, ein Gewerbe betreiben

  • напива́ться

    sich betrinken

    seinen Durst stillen, seinen Durst löschen

  • набра́сываться

    herfallen, seinen Aerger auslassen, überfallen

  • солея́

    Stufe vor dem Ikonostas in seiner gesamten Breite

  • одёргивать

    rundherum └ abrupfen / abreißen / ausfransen┘

    auf seinen Platz verweisen, in die Schranken verweisen, zur Ordnung rufen, zeigen, wo der Hammer hängt, bremsen, zurück auf die Erde holen, (jemandem) in die Parade fahren

    nach unten ziehen, └ glatt ziehen/glattziehen┘

  • уложи́ться

    (seine Sachen) packen

    hineinpassen, sich unterbringen lassen, Platz finden

    sich in ein Bild / in eine Vorstellungswelt einpassen

    entstehen, sich herausbilden

    zurechtkommen, es schaffen, einen Termin einhalten

  • пе́чься

    backen, gebacken werden

    sich kümmern, sorgen für, unter seine Obhut nehmen

  • се́йнер

    Seiner

  • отделя́ться

    seinen eigenen Hausstand gründen, └ selbstständig/selbständig┘ werden

    sich lösen, sich trennen, abgehen, sich separieren

    abscheiden

  • перекочева́ть

    ein Nomadenleben führen, nomadisieren

    weiterziehen, sein Lager an einem anderen Ort aufschlagen, umziehen

    häufig └ seinen Aufenthaltsort / seine Arbeitsstelle┘ wechseln

  • сла́зить

    klettern (indet. )

    eindringen

    seine Finger wandern lassen

  • поживи́ться

    reich werden, seinen Vorteil ziehen

  • проспа́ться

    seinen Rausch ausschlafen

  • заколдова́ть

    verzaubern, mit einem Zauber belegen, verwünschen, verhexen

    verzaubern, in seinen Bann schlagen

    zu zaubern beginnen, zu hexen beginnen

  • прищеми́ть

    einklemmen, anklemmen, festklemmen

    einengen, in seinen Rechten beschränken

  • притули́ться

    seinen Platz finden, unterkommen, Zuflucht finden

  • обуя́ть

    ergreifen, packen, sich bemächtigen, in seinen Bann ziehen, mit Beschlag belegen

  • упря́миться

    sich nicht überzeugen lassen, starrsinnig sein, auf seiner Meinung beharren

  • мудри́ть

    grübeln, knobeln, seinen Kopf anstrengen

    klügeln, geistige Verrenkungen anstellen

    zu (mehr oder weniger schmutzigen) Tricks und Kniffen greifen, tricksen

    (jemanden) austricksen, sich (über jemanden) lustig machen, (mit jemandem) seinen Spaß treiben

  • прокорми́ться

    seinen Lebensunterhalt bestreiten, sich ernähren, von etwas leben

  • запева́ть

    ein Lied anstimmen, intonieren

    etwas so oft gesungen haben, dass es └ seinen Sinn / seinen Klang┘ verloren hat

  • привстава́ть

    sich etwas von seinem Sitz erheben

  • се́на

    die Seine

  • запечатле́ться

    sich einprägen, haften bleiben

    seinen Ausdruck finden

  • разгружа́ться

    mit seinem Gepäck aussteigen

    entladen werden, ausgeladen werden

    sich freimachen, entlastet werden

  • преобразова́ться

    umgestaltet werden, sich ändern, sich wandeln, seine Gestalt verändern

  • покрасова́ться

    sich spreizen, sich in seiner vollen Schönheit zeigen

  • почива́ть

    schlafen, ruhen, zur Ruhe kommen, sich ausruhen, seine Ruhe finden

    sich aufhalten, weilen, seinen Ruhepunkt haben

    zur Ruhe gebettet sein, entschlafen, heimgehen, verscheiden, versterben

  • финиши́ровать

    durchs Ziel └ kommen / gehen ┘, die Ziellinie überqueren

    den Endspurt anziehen, einen Endspurt machen, einen Schlussspurt hinlegen

    seinen erfolgreichen Abschluss finden

  • остепени́ться

    promovieren, seine Dissertation schreiben

    vernünftig werden, sich besinnen, sich mässigen

  • сбре́ндить

    Angst bekommen, seinen Mut verlieren

  • по-сво́ему

    auf eigene/seine Art, auf seine Weise

  • авторизова́ть

    sich anmelden, sich einloggen, sein └ Kennwort / Passwort / Login┘ eingeben, sich ausweisen, seine Berechtigung nachweisen

    └ autorisiert / bevollmächtigt┘ werden

  • впу́тываться

    sich einmischen, seinen Senf dazugeben

  • выгружа́ться

    mit seinem Gepäck aussteigen, ausgeladen werden

  • выдыха́ться

    schal werden, fad werden, fade werden, seinen Geschmack verlieren

    ausgeatmet werden

    kraftlos werden, schwach werden, sich verausgaben

  • деквалифицироваться

    seiner Qualifikation verlustig gehen, entwertet werden

  • доу́чиваться

    seine Ausbildung abschliessen

  • заколдо́вывать

    verzaubern, mit einem Zauber belegen, verwünschen, verhexen

    verzaubern, in seinen Bann schlagen

  • застолби́ть

    markieren, beanspruchen, seinen Anspruch auf etwas verkünden

  • кульмини́ровать

    kulminieren, seinen Höhepunkt finden

  • мальчи́шник

    Polterabend (des Bräutigams für seine Freunde)

    gemütlicher Abend für Jungen und Männer, Jungenabend, Männerabend, Boys-Party

  • наудалу́ю

    auf gut Glück, seinem glücklichen Stern vertrauend, tollkühn

  • начища́ться

    sich sorgfältigst reinigen, seine Sachen auf das peinlichste säubern

  • обдёргивать

    rundherum └ abrupfen / abreißen / ausfransen ┘

    rundherum └ abrupfen / abreißen / ausfransen ┘

    (durch Abreißen) in eine entsprechende Form bringen

    seine Sachen └ ordnen / └ glatt ziehen/glattziehen ┘

  • обдёргиваться

    sich seine Sachen glattziehen, sich seine Sachen glattstreichen

  • обезземе́ление

    Verlieren seines Landes / seines (Grund und) Bodens, Einbuße an Ackerfläche

  • обесце́ниваться

    wertlos werden, seinen Wert verlieren

  • обла́пить

    die Pfoten um den Hals legen, in seine Pranken schließen

  • облека́ться

    └ seinen Ausdruck / seine Verkörperung ┘ finden

    sich (in etwas) └ hüllen / kleiden ┘, └ umhüllt / umgeben ┘ werden

    sich (als etwas) └ zeigen / darstellen / ausgeben ┘

  • обноси́ться

    stark abnutzen, abtragen, zerschleißen, verschleißen (seine Kleidung, seine Schuhe)

    herunterkommen (äußerlich)

    sich eintragen, sich einlaufen, bequem werden (Kleidung, Schuhe)

  • обсчи́тывать

    prellen, übervorteilen, sich zu seinen eigenen Gunsten verrechnen

  • обчища́ться

    sich abklopfen, sich abputzen, sich / seine Sachen saubermachen

  • огора́живаться

    seinen Besitz einzäunen / abzäunen / einfrieden / mit einer Absperrung umgeben

    sich verschließen, sich absondern

  • опочи́ть

    zur Ruhe kommen, seine Ruhe finden

    entschlafen, heimgehen, verscheiden, versterben

  • опти́ровать

    optieren, seine Staatszugehörigkeit wählen, von einer Anwartschaft Gebrauch machen

  • остепеня́ться

    promovieren, seine Dissertation schreiben

    vernünftig werden, sich besinnen, sich mässigen

  • отживающий

    veraltet sein, seine Zeit hinter sich haben

  • отмежёвываться

    die Grenzen seines Eigentums └ abstecken / markieren ┘

    sich abgrenzen

    sich distanzieren

  • отмы́каться

    aufhören getrieben / herumgetrieben / herumgestoßen zu sein

    aufhören sich quälen / leiden zu müssen, seine Ruhe / Erlösung finden

    aufhören zu darben

  • отстра́иваться

    den Bau seines Hauses beenden, sich ein Haus └ bauen / gebaut haben ┘

    └ gebaut / errichtet ┘ werden

    abgestimmt werden (auf den Empfang eines Senders)

  • отхва́тывать

    loslegen, vollen Einsatz zeigen

    sich nach und nach seinen Teil nehmen

    abhauen, abhacken, abschneiden

  • оты́грываться

    sich herausreden, als Vorwand / Ausrede nutzen

    (jemanden) zum Sündenbock machen, seine Wut (an jemandem) auslassen, auf jemandes Kosten einen Witz reißen

    Revanche nehmen, eine Niederlage wettmachen

    (Verlorenes) zurückgewinnen

  • перевооружа́ться

    sich neu bewaffnen, sich remilitarisieren, remilitarisiert werden

    umrüsten, sich mit neuer Ausrüstung ausstatten, neue Ausrüstung / Ausrüstungen / Ausstattung erhalten, umgerüstet / neu ausgestattet werden, umstrukturieren

    seine Arbeitsmethoden umstellen, sich neue Arbeitsmethoden aneignen

  • перегружа́ться

    sein Gepäck / seine Fracht umladen

    sich zu viel aufladen

    überlastet werden, unter Überlast arbeiten

  • переду́мывать

    seine Absicht ändern

  • перекочёвывать

    ein Nomadenleben führen, nomadisieren

    weiterziehen, sein Lager an einem anderen Ort aufschlagen, umziehen

    häufig └ seinen Aufenthaltsort / seine Arbeitsstelle┘ wechseln

  • перемудри́ть

    in jede Richtung grübeln, sich seinen Kopf zermartern

    geistige Verrenkungen anstellen

    immer wieder zu schmutzigen Tricks und Kniffen greifen, viele austricksen, sich (über jemanden) lustig machen, (mit jemandem) seine Späße treiben, (jemanden) durch den Kakao ziehen

  • подма́хивать

    schnell / ohne nachzudenken / ohne den Text gelesen zu haben unterschreiben, seinen Herrmann / Friedrich Wilhelm daruntersetzen, signieren

    flüchtig / schnell auskehren / saubermachen

  • понти́ровать

    gegen die Bank spielen, gegen die Bank setzen, seinen Einsatz machen

  • почи́ть

    schlafen, ruhen, zur Ruhe kommen, sich ausruhen, seine Ruhe finden

    sich aufhalten, weilen, seinen Ruhepunkt haben

    zur Ruhe gebettet sein, entschlafen, heimgehen, verscheiden, versterben

  • преобразо́вываться

    umgestaltet werden, sich ändern, sich wandeln, seine Gestalt verändern

  • принево́ливать

    zwingen, veranlassen etwas gegen seinen eigenen Willen zu tun

  • прищемля́ть

    einklemmen, anklemmen, festklemmen

    einengen, in seinen Rechten beschränken

  • провира́ться

    sich verraten, sich verplappern, seine Lügen offenbar werden lassen

  • просва́тать

    verheiraten, seine Tochter zur Frau geben, seinen Sohn zum Manne geben, auf ein Heiratsangebot eingehen, sein Ja geben

  • прошуме́ть

    eine ganze Zeit hindurch lärmen / laut sein / Krach machen

    eine ganze Zeit hindurch rauschen

    seinen Namen weithin bekannt machen/bekanntmachen

Beispiele