OpenRussian.org
Russisch Wörterbuch
Go Pro!🔥

etwa russisch

  • с

    mit, und, von, aus, seit, ab, vor, etwa, ungefähr

  • до

    bis, bis an, bis zu, bis auf, gegen, ungerfähr, etwa, an die, vor, zu

  • не́сколько

    einige, wenige, ein wenig, etwas, ein paar

  • чуть

    ein bisschen (kaum), ein wenig (etwas)

  • немно́го

    ein wenig, ein bißchen, etwas, wenig, nicht viel, wenige, nur wenige, nicht sehr viele

  • ра́зве

    denn, etwa, wirklich

  • о́коло

    neben, in der Nähe, an, ungefähr, cirka, etwa, gegen

  • относи́ться

    sich verhalten zu, sich beziehen auf, zu etwas gehören, von etwas stammen

  • держа́ться

    sich festhalten, halten, sich halten, auftreten, anhalten, sich benehmen, befolgen, an etwas befestigt sein

  • слегка́

    leicht, leise, ein wenig, ein bißchen, etwas, flüchtig, nebenbei, beiläufig

  • приме́рно

    annähernd, etwa, musterhaft, vorbildlich, ungefähr

  • не́что

    etwas

  • говори́ться

    von etwas handeln, die Rede sein von, heißen, gesagt werden, erzählt werden

  • обойти́сь

    entbehren können, ohne etwas auskommen, behandeln, umgehen, kosten, abgehen, ablaufen

  • научи́ться

    lernen, erlernen, sich etwas beibringen

  • попада́ть

    treffen, kommen, geraten, hineingeraten, gelangen, einen Verweis / Rüffel / eine Abreibung bekommen, etwas / eins / was abkriegen, treffen (ins Ziel), Miese machen

  • погоди́ть

    kurz warten, sich etwas gedulden, etw. abwarten

  • представля́ться

    sich vorstellen, entstehen, sich ergeben, scheinen, erscheinen, vorgeben, sich für etwas ausgeben

  • класть

    legen, stecken, tun, hintun, unterbringen, deponieren, stapeln (Holz), verbrauchen, verwenden, mauern, eine Mauer errichten, einen Ofen setzen, einen Abdruck machen, auftragen (Farbe usw., Essen auf den Tisch), aufbringen, auflegen, total ignorieren, auf etwas pfeifen, kacken, einen Haufen machen, scheißen, hinscheißen

  • рва́ться

    reißen, verschleißen, nach etwas streben

  • исходи́ть

    ablaufen, durchstreifen, durchwandern, abklappern, sich erschöpfen, vergehen, ausgehen (Licht von einer Quelle), ausgehen (von etwas / jemandem)

  • наде́ть

    (etwas) anziehen, (etwas) überziehen, (etwas) anlegen, (etwas) anstecken, (etwas) aufsetzen

  • стесня́ться

    sich schämen, sich genieren, verlegen sein, peinlich sein, sich beschränken, sich (etwas) versagen, zögern

  • поде́лать

    etwas machen / tun (nacheinander oder eine Zeit lang)

  • заболе́ть

    erkranken, von etwas / einer Leidenschaft ergriffen werden, beginnen / anfangen zu schmerzen / weh zu tun/wehzutun / Beschwerden zu haben

  • предста́виться

    sich vorstellen, entstehen, sich ergeben, scheinen, erscheinen, vorgeben, sich für etwas ausgeben

  • надева́ть

    (etwas) anziehen, (etwas) überziehen, (etwas) anlegen, (etwas) anstecken, (etwas) aufsetzen

  • упере́ться

    sich stemmen, sich stützen, sich sträuben, stoßen, auf etwas stoßen, an etwas geraten, sich weigern

  • вести́сь

    üblich sein, Sitte sein, geführt werden, begleiten, └ jemandem / etwas ┘ glauben, vorgenommen werden, ablaufen, verlaufen, geschehen, zustimmen, einverstanden sein, anbeißen, └ auf jemanden / auf etwas ┘ fliegen, sich einlassen

  • упира́ться

    sich stemmen, sich stützen, sich sträuben, stoßen, auf etwas stoßen, an etwas geraten, sich weigern

  • изнутри́

    von innen, von der Mitte, aus den Tiefen von etwas

  • запе́ть

    ein Lied anstimmen, intonieren, etwas so oft gesungen haben, dass es └ seinen Sinn / seinen Klang┘ verloren hat

  • обходи́ться

    entbehren können, ohne etwas auskommen, behandeln, umgehen, kosten

  • стро́иться

    gebaut werden, sich etwas bauen, antreten, sich aufstellen

  • закуси́ть

    einen Imbiss nehmen, etwas zu sich nehmen

  • тверди́ть

    ständig wiederholen, hartnäckig behaupten, betonen, etwas wiederholen (um es sich einzuprägen / auswendig zu lernen)

  • руби́ть

    fällen, └ klein hauen/kleinhauen┘, eine Öffnung hineinschlagen, abhacken, etwas unverblümt sagen, aus Holzbalken bauen, abbauen, fördern (Kohle, Erz)

  • содержимый

    etwas das unterhalten werden soll

  • привыка́ть

    sich an etwas gewöhnen

  • неужто

    etwa, denn, wirklich

  • уткну́ться

    sich vergraben, sich vertiefen, (in etwas) stecken bleiben, (gegen etwas) stoßen

  • наплева́ть

    auf etwas pfeifen, auf etwas scheißen

  • приблизи́тельно

    annähernd, ungefähr, etwa, an

  • накопи́ть

    sparen, zusammensparen, ersparen (etwas ersparen – sich zusammensparen), sammeln, ansammeln

  • приде́рживаться

    sich (an etw./jmdn.) halten, etw. befolgen, sich (nach etwas) richten, an etw./jmdm. festhalten (Standpunkt, Person etc.)

  • э́так

    so, so etwa

  • своди́ться

    sich ergeben, auf etwas hinauslaufen

  • заку́сывать

    einen Imbiss nehmen, etwas zu sich nehmen

  • привста́ть

    sich etwas von seinem Sitz erheben

  • заткну́ть

    zustopfen, verstopfen, verschließen, zukorken, etwas wohin stopfen

  • дотяну́ться

    ankommen, erreichen, bis an etwas reichen

  • поо́даль

    in einiger Entfernung, etwas weiter

  • поигра́ть

    (eine Zeit lang) spielen, * etwas schäumen, * etwas funkeln

  • эдак

    so, so etwa

  • приби́ть

    annageln, anschlagen, (gegen etwas) └ drücken / treiben / werfen┘, sich niederschlagen (und dann fest anhaften)

  • поверте́ть

    (eine Zeit lang) etwas drehen

  • иль

    oder, etwa

  • покре́пче

    etwas └ fester / stärker ┘, so └ fest / stark ┘ wie möglich

  • заплани́ровать

    sich vornehmen, einen Plan für etwas aufstellen

  • перекуси́ть

    zerbeißen, etwas zu sich nehmen, einen Imbiß nehmen

  • прикаса́ться

    berühren, anfassen, touchieren, (an etwas) greifen, teilhaftig werden, erfahren, erkennen

  • сечь

    peitschen, auspeitschen, abhacken, abschneiden, absicheln, zerschneiden, zerhacken, kapieren, mitkriegen, schnell begreifen, (etwas von etwas) verstehen

  • уклоня́ться

    ausweichen / abschweifen, abweichen, sich entziehen, sich vor etwas drücken

  • раздели́ться

    sich teilen, sich trennen, sich (mit jemandem in etwas) teilen, (etwas) aufteilen, sich verteilen, geteilt sein, geteilter Meinung sein

  • нажи́ть

    zu etwas kommen, Geld machen, erwerben, sich zuziehen, bekommen, kriegen

  • корми́ться

    seinen Lebensunterhalt bestreiten, sich ernähren, von etwas leben, essen gehen, seine Mahlzeiten einnehmen, Futter finden

  • уклони́ться

    ausweichen / abweichen, abschweifen, sich entziehen, sich vor etwas drücken

  • перегну́ться

    sich über etwas └ beugen / neigen ┘

  • зае́сть

    etwas hinterheressen (um üblen Geschmack zu beseitigen), sich verklemmen, sich verhaken, totbeissen, zerstechen

  • поду́ть

    └ eine Zeit lang / etwas┘ └ wehen / ziehen / blasen / pusten┘, zu └ wehen / ziehen / blasen / pusten┘ beginnen

  • замеша́ть

    verwicklen, in etwas hineinziehen, vermischen, aufmischen

  • малова́то

    ein bisschen wenig, etwas zu wenig

  • чо́кнуться

    anstoßen (auf etwas)

  • затрудни́ть

    schwerfallen, etwas ausmachen, erschweren

  • бре́зговать

    sich ekeln, └ Ekel / Widerwillen / Abneigung┘ empfinden, vor etwas └ zurückschrecken / zurückscheuen┘

  • оседла́ть

    satteln, sich auf etwas schwingen, bevormunden, sich gefügig machen

  • дохну́ть

    nach etwas riechen, atmen, Luft holen

  • вяза́ться

    sich reinhängen, seine Nase in etwas stecken, zueinander passen

  • пропа́хнуть

    einen Geruch annehmen, nach etwas riechen

  • клони́ть

    auf etwas hinauswollen, überkommen / übermannen (Schlaf, Müdigkeit), beugen

  • усло́виться

    sich verabreden, etwas vereinbaren

  • перемахну́ть

    hinübersetzen, über etwas hinwegsetzen

  • подраба́тывать

    etwas dazuverdienen, nebenbei arbeiten, jobben

  • задви́нуть

    hineinschieben, wegschieben, dahinter schieben, hinausschieben, verschließen, versperren, (jemanden) in die Ecke stellen, schwindeln, (jemanden) verkohlen, lügen, sich etwas abgewöhnen, clean werden, etwas loswerden (schlechte Gewohnheiten)

  • хриплова́тый

    etwas heiser

  • зави́снуть

    hängen / abstürzen (Computer etc.), sich aufhängen (Computer etc.), ins Stocken geraten, rumhängen, sich aufhalten, viel Zeit verbringen, begeistert sein, ganz weg sein (von etwas / jemandem), auf der Kippe stehen, wackelig sein, offen bleiben

  • наки́нуться

    sich stürzen (auf jemanden / auf etwas), herfallen (über jemanden / etwas)

  • поду́мывать

    immer wieder mal an etwas denken

  • помя́ть

    (etwas / ein bisschen) zerknüllen / niedertreten, einbeulen, eindellen, verbeulen, sich eine Beule / einen Blechschaden holen (meist Karosserie)

  • затрудня́ть

    schwerfallen, etwas ausmachen, erschweren

  • немно́жечко

    etwas, ein ganz klein wenig

  • втяну́ться

    sich einziehen, einfallen, sich gewöhnen, sich einleben, in etwas verwickelt werden, in etwas hineingeraten

  • игри́вый

    verspielt, spielerisch, kokett, leichtsinnig, übermütig, etwas frivol

  • чо́каться

    anstoßen (auf etwas)

  • игри́во

    verspielt, spielerisch, kokett, leichtsinnig, übermütig, etwas frivol

  • помышля́ть

    denken, grübeln, nachdenken, überlegen (ob man etwas tun will), ins Kalkül ziehen

  • прикати́ть

    hinfahren, angesaust kommen, heranrollen, zu └ etwas / jemandem┘ hinrollen (vt. )

  • налега́ть

    sich anstrengen, sich ins Zeug legen, sich auf etwas konzentrieren, sich stützen, sich stemmen, drängen, antreiben, hetzen

  • попа́хивать

    nach etwas riechen

  • простуди́ть

    eine Erkältung zuziehen, sich etwas erkälten

Beispiele

Seiten-Optionen