OpenRussian.org
Russisch Wörterbuch
Go Pro!🔥
Entferne die Werbung und unterstütze uns mit dem Pro Account :)

nehmen russisch

  • взять

    nehmen, holen

  • пойти́

    gehen, losgehen, loslaufen, anfangen zu gehen, aufbrechen, sich auf den Weg machen, in Gang kommen, └ seinen / ihren┘ Lauf nehmen, starten, nach jemandem kommen, nach jemandem geraten

  • сесть

    sich setzen, sich hinsetzen, Platz nehmen

  • брать

    nehmen, holen, einstellen

  • приня́ть

    nehmen, einnehmen, annehmen, aufnehmen, übernehmen, teilnehmen, akzeptieren, empfangen, beschließen, verabschieden

  • принима́ть

    nehmen, einnehmen, annehmen, aufnehmen, übernehmen, teilnehmen, akzeptieren, empfangen, beschließen, verabschieden

  • сади́ться

    sich setzen, sich hinsetzen, Platz nehmen

  • взя́ться

    herkommen, anfassen, sich machen, sich verpflichten, auf sich nehmen

  • оберну́ться

    sich umdrehen, sich umwenden, sich einmal um sich selbst drehen, eine bestimmte Wendung nehmen (Ereignisse), eine unerwartete Form annehmen, hinkommen, sich aus der Affäre ziehen, verzaubert werden, verwandelt werden

  • счита́ться

    gelten, Rücksicht nehmen, berücksichtigen, in Betracht ziehen, rechnen, abrechnen, auseinanderkommen, gegenseitig aufrechnen

  • пусти́ть

    lassen, erlauben, loslassen, weglassen, fortlassen, durchlassen, anlassen, in Bewegung setzen, in Betrieb nehmen, dem Verkehr übergeben

  • забра́ть

    nehmen, einstecken, hineinstopfen, hernehmen, mitnehmen (z.B. verhaften, abholen), ergreifen, etw. nimmt mit (fesselt einen / schlägt einen in seinen Bahn), wegnehmen, herausnehmen, entnehmen, kürzer machen (schneiden, nähen), verschalen, zunageln

  • заня́ть

    einnehmen, besetzen, in Anspruch nehmen, kosten, beschäftigen, unterhalten, etwas von jemandem leihen

  • сложи́ться

    sich bilden, sich gestalten, entstehen, sich entwickeln, eine Wendung nehmen

  • усе́сться

    sich setzen, Platz nehmen, sich es bequem machen

  • осмотре́ть

    besichtigen, genau betrachten, in Augenschein nehmen, untersuchen

  • опаса́ться

    befürchten, Angst haben, besorgt sein, sich Sorgen machen, sich hüten, sich in acht nehmen

  • защити́ть

    verteidigen, beschützen, in Schutz nehmen, eintreten

  • отня́ть

    wegnehmen, rauben, in Anspruch nehmen, abziehen

  • проща́ться

    sich verabschieden, Abschied nehmen, Lebewohl sagen

  • забира́ть

    nehmen, einstecken, hineinstopfen, hernehmen, mitnehmen (z.B. verhaften, abholen), ergreifen, etw. nimmt mit (fesselt einen / schlägt einen in seinen Bahn), wegnehmen, herausnehmen, entnehmen, kürzer machen (schneiden, nähen)

  • лиши́ть

    nehmen, berauben, entziehen, absprechen

  • попроща́ться

    sich verabschieden, Abschied nehmen, Lebewohl sagen

  • сажа́ть

    anbauen, anpflanzen, züchten, setzen, festsetzen, Platz nehmen lassen, legen

  • осма́тривать

    besichtigen, genau betrachten, in Augenschein nehmen, untersuchen

  • закуси́ть

    einen Imbiß nehmen, etwas zu sich nehmen

  • овладе́ть

    in Besetz nehmen, Besitz ergreifen, erobern, besetzen, erfassen, ergreifen, befallen, erlernen, meistern, beherrschen

  • отнести́сь

    sich verhalten gegenüber, stehen zu, nehmen als

  • усади́ть

    setzen, hinsetzen, Platz nehmen lassen, bepflanzen

  • сочу́вствовать

    Mitgefühl haben, mitfühlen, mitempfinden, Anteil nehmen

  • разбежа́ться

    Anlauf nehmen, auseinanderlaufen

  • побра́ть

    alles / viel nehmen

  • заку́сывать

    einen Imbiß nehmen, etwas zu sich nehmen

  • уса́живаться

    sich niederlassen, Platz nehmen, sich an eine Arbeit machen

  • прости́ться

    Abschied nehmen, sich verabschieden

  • поглоти́ть

    aufsaugen, verschlingen in Anspruch nehmen

  • лиша́ть

    entziehen, berauben, nehmen, absprechen

  • вы́строиться

    antreten, Aufstellung nehmen, sich aufstellen

  • завладе́ть

    in Besitz nehmen, Besitz ergreifen, einnehmen

  • разбега́ться

    Anlauf nehmen, auseinanderlaufen

  • обсле́довать

    überprüfen, untersuchen, in Augenschein nehmen

  • перекуси́ть

    zerbeißen, etwas zu sich nehmen, einen Imbiß nehmen

  • воздержа́ться

    sich enthalten, Abstand nehmen

  • отхлебну́ть

    schlürfen, einen Schluck nehmen

  • распроща́ться

    sich verabschieden, Abschied nehmen

  • поглоща́ть

    aufsaugen, verschlingen in Anspruch nehmen

  • вступи́ться

    eintreten, sich einsetzen, in Schutz nehmen, Partei ergreifen

  • овладева́ть

    in Besetz nehmen, Besitz ergreifen, erobern, besetzen, erfassen, ergreifen, befallen, erlernen, meistern, beherrschen

  • выстра́иваться

    antreten, Aufstellung nehmen, sich aufstellen

  • равня́ться

    sich richten, sich ausrichten, sich jemanden zum Vorbild nehmen, sich vergleichen, gleichen

  • бере́чься

    sich hüten, sich in acht nehmen

  • отрави́ться

    Gift nehmen, sich vergiften

  • переговори́ть

    Rücksprache nehmen, besprechen

  • зарыва́ться

    sich übernehmen, den Mund voll nehmen, sich vergraben, sich verkriechen

  • посочу́вствовать

    eine Zeit lang Anteil nehmen, eine Zeit lang mitfühlen

  • расса́живаться

    sich setzen, Platz nehmen, die Plätze einnehmen

  • остерега́ться

    sich hüten, sich in acht nehmen, sich vorsehen, auf der Hut sein

  • покупа́ться

    sich verkaufen, ein kurzes Bad nehmen, auf den Leim gehen, sich einwickeln, nachgefragt werden, ein Renner sein, viel gekauft werden

  • на́те

    Nehmen Sie! Greifen Sie zu!

  • замести́

    einsperren, einlochen, einbuchten, (jemanden) dingfest machen, verhaften, gefangen nehmen, abholen, zusammenfegen, beginnen / anfangen zu stöbern, zu wehen (Schnee, unpers.), verwischen (Spuren einer Untat), verwehen, zuschütten, vertreten, als Stellvertreter fungieren, ersetzen, verdrängen

  • уса́живать

    setzen, hinsetzen, Platz nehmen lassen, bepflanzen

  • мести́

    einsperren, einlochen, einbuchten, (jemanden) dingfest machen, verhaften, gefangen nehmen, abholen, blödeln, Blech reden, reinhauen, spachteln, essen, futtern, stöbern, wehen (Schnee, unpers.), kehren, fegen

  • замета́ть

    verwehen, zuschütten, einsperren, einlochen, einbuchten, (jemanden) dingfest machen, verhaften, gefangen nehmen, abholen, anheften, zusammenfegen, verwischen (Spuren einer Untat), zuwerfen, auswerfen, überhäufen

  • плени́ть

    fesseln, bezaubern, gefangen nehmen

  • подсади́ть

    hinaufhelfen, hochhelfen, hochheben, dazusetzen, noch mit Platz nehmen lassen, nachpflanzen, zusätzlich pflanzen, einsetzen

  • пе́чься

    sich kümmern, unter seine Obhut nehmen, sorgen für

  • пригре́ть

    wärmen, anwärmen, beheizen, erhitzen, pflegen, sich annehmen, in Schutz nehmen

  • безуча́стно

    unbeteiligt, teilnahmslos, gleichgültig, unberührt, keinen Anteil nehmend

  • отхлёбывать

    schlürfen, einen Schluck nehmen

  • возде́рживаться

    sich enthalten, Abstand nehmen

  • удави́ться

    sich aufhängen, den Strick nehmen

  • обозрева́ть

    überschauen, überblicken, in Augenschein nehmen, einen Überblick geben, kommentieren

  • рассе́сться

    sich setzen, Platz nehmen, die Plätze einnehmen

  • пригля́дывать

    aufpassen, beobachten, im Auge haben, ein Auge (auf etwas / jemanden) haben, ins Auge fassen, vormerken, aussuchen, ausfindig machen, inspizieren, kontrollieren, in Augenschein nehmen

  • озира́ть

    in Augenschein nehmen

  • нака́тывать

    erpressen, (jemandem) zusetzen, (jemanden) in die Mache nehmen, sich (jemanden) vornehmen, heranwälzen, heranrollen (vt. ), Wäsche mangeln, Kugeln drehen, bahnen, └ glatt fahren/glattfahren┘, Farbe auftragen, zusammenschmieren, schnell zusammenschreiben

  • избавля́ть

    erretten, erlösen, befreien, (jemandem) └ eine Mühe ersparen / eine Sorge nehmen┘

  • отчи́тывать

    abmahnen, herunterputzen, ins Gebet nehmen, abkanzeln, austreiben (Geist)

  • прикупи́ть

    dazukaufen, zukaufen, └ Skat / Stock / zusätzliche Karten┘ └ aufnehmen / auf die Hand nehmen┘

  • зарва́ться

    sich übernehmen, den Mund voll nehmen

  • законсерви́ровать

    ausser Betrieb nehmen, einmotten, konservieren, erhalten, haltbar machen

  • посчита́ться

    per Los / durch Abzählen / Abzählreim bestimmen (wer etwas tut), Rücksicht nehmen auf, berücksichtigen, rechnen mit, es (jemandem) heimzahlen, (mit jemandem) eine Rechnung begleichen

  • вы́купаться

    baden, ein Bad nehmen

  • подтрунивать

    sich lustig machen, necken, auf den Arm nehmen, hänseln, spötteln

  • запра́виться

    tanken, sich stärken, etwas zu sich nehmen, einen Happen essen

  • отчита́ть

    abmahnen, herunterputzen, ins Gebet nehmen, abkanzeln, austreiben (Geist), mit dem └ Lesen / Halten einer Vorlesung┘ fertig └ werden / geworden sein┘

  • заправля́ться

    tanken, sich stärken, etwas zu sich nehmen, einen Happen essen

  • убере́чься

    sich schützen, sich in Acht nehmen

  • подса́живать

    hinaufhelfen, hochhelfen, hochheben, dazusetzen, noch mit Platz nehmen lassen, nachpflanzen, zusätzlich pflanzen, einsetzen

  • пригрева́ть

    wärmen, anwärmen, beheizen, erhitzen, pflegen, sich annehmen, in Schutz nehmen

  • пригляде́ть

    aufpassen, beobachten, im Auge haben, ein Auge (auf etwas / jemanden) haben, ins Auge fassen, vormerken, aussuchen, ausfindig machen, inspizieren, kontrollieren, in Augenschein nehmen

  • ха́пать

    mausen, klauen, sich nehmen, schnappen, packen, erwischen, an sich reißen, raffen

  • сдво́ить

    in zwei Reihen teilen, in 2 Reihen Aufstellung nehmen lassen

  • сдвои́ть

    zum zweiten Mal pflügen, zum zweiten Mal ackern, zwei Teile zusammennehmen, doppelt nehmen, unmittelbar wiederholen, doppeln

  • трави́ться

    sich lockern, schlaff werden, sich vergiften, Gift nehmen

  • обозре́ть

    überschauen, überblicken, in Augenschein nehmen, einen Überblick geben, kommentieren

  • пленя́ть

    fesseln, bezaubern, gefangen nehmen

  • поостере́чься

    sich eine Zeit lang in Acht nehmen

  • слепя́щий

    blendend (das Augenlicht nehmen / am Sehen hindern)

  • двои́ть

    zum zweiten Mal pflügen, zwei Teile zusammennehmen, doppelt nehmen, halbieren, in 2 Teile spalten

Beispiele

Entferne die Werbung und unterstütze uns mit dem Pro Account :)

Seiten-Optionen