OpenRussian.org
Russisch Wörterbuch

treiben russisch

  • нести́

    tragen

    herbringen, bringen

    treiben, hertreiben, herwehen

  • гуля́ть

    spazieren gehen / (herum)spazieren, bummeln

    mit jmdm. gehen (zusammensein, es treiben), mit jmdm. in einer Liebesbeziehung sein

    ausgehen / sich vergnügen (feiern, zechen), einen └ auf die Lampe gießen / hinter die Binde kippen┘

    frei haben / blaumachen

  • гнать

    treiben, antreiben, hinterher jagen

    vertreiben, forttreiben

  • плыть

    schwimmen, fahren / segeln (Schiff / Boot etc.)

    treiben (auf/über dem Wasser, Wolken etc.)

  • шути́ть

    scherzen, sich lustig machen, Scherz treiben

  • торгова́ть

    handeln, Handel treiben, verkaufen, geöffnet sein

  • поплы́ть

    schwimmen, fahren / segeln (Schiff / Boot etc.)

    treiben (auf/über dem Wasser, Wolken etc.)

  • загна́ть

    hineinjagen, hineintreiben, in die Enge treiben

    abhetzen, scheuchen

  • погна́ть

    treiben, antreiben, hinterher jagen

    vertreiben, forttreiben

    Slang: Auf gehts!

  • приби́ть

    annageln, anschlagen

    (gegen etwas) └ drücken / treiben / werfen┘, sich niederschlagen (und dann fest anhaften)

  • цвести́

    blühen, Blüten └ treiben / entwickeln ┘

  • трави́ть

    hetzen, verfolgen, in die Enge treiben, jagen

    ätzen, einätzen, beizen, radieren

    vergiften, ausrotten, verseuchen

    umsonst investieren, umsonst verausgaben, umsonst aufwenden

    verfüttern

    zertrampeln, zerstampfen, zertreten, völlig abweiden, völlig abgrasen

    lockern, lösen, nachgeben, nachlassen, fieren

    abblasen, durch Abblasen den Druck senken

  • ободра́ть

    abziehen, abschälen

    zerkratzen

    abtragen, zerfetzen

    Wucher treiben, neppen, übers Ohr hauen, Fabelpreise verlangen, das Fell über die Ohren ziehen

  • хитри́ть

    mogeln, schummeln, schwindeln

    zur List greifen, eine List anwenden

    ein falsches Spiel treiben, heucheln

  • расцвести́

    aufblühen, erblühen, Blüten └ treiben / entwickeln ┘

  • распусти́ться

    sich entfalten, ausschlagen, knospen, Knospen treiben, sich gehenlassen, übermütig werden

  • прока́зить

    Unfug treiben

  • затра́вить

    hetzen, verfolgen, in die Enge treiben, jagen

  • распуска́ться

    sich entfalten, ausschlagen, knospen, Knospen treiben, sich gehenlassen, übermütig werden

  • загуля́ть

    blaumachen

    sich vergnügen, zechen, einen └ auf die Lampe gießen / hinter die Binde kippen┘

    es (mit jemandem) └ treiben / machen┘, (mit jemandem) auf die Bude gehen, bumsen

  • перегна́ть

    überholen

    treiben, jagen

    destillieren

  • рыба́чить

    fischen, angeln, Fischfang treiben

  • хулига́нить

    randalieren, Unfug treiben, └ Randale / Zicken┘ machen

    sich wie ein └ Rowdy / Flegel / Halbstarker / Assi┘ benehmen, herumflegeln

  • спекули́ровать

    schieben, Schiebergeschäfte treiben

    spekulieren

  • дрейфова́ть

    driften, treiben

  • прити́снуть

    andrücken

    bedrängen, in die Enge treiben

  • тра́хаться

    knallen / krachen (gegen), niederkrachen, donnern gegen

    mt jmdm. Sex haben, es miteinander machen / treiben (bumsen, ficken, geigen, pimpern, poppen, rammeln, vögeln)

  • обдира́ть

    abziehen, abschälen

    zerkratzen

    abtragen, zerfetzen

    Wucher treiben, neppen, übers Ohr hauen, Fabelpreise verlangen, das Fell über die Ohren ziehen

  • накру́чивать

    drehen, leiern

    aufwinden, aufwickeln

    umwinden, umwickeln

    aufschlagen, anziehen, den Preis überteuern, Wucher treiben

  • угоня́ть

    bis zur Erschöpfung └ jagen / treiben / scheuchen┘

    entführen, rauben, stehlen

    wegtreiben

    verjagen

  • накрути́ть

    aufwinden, aufwickeln

    umwinden, umwickeln

    aufschlagen, anziehen, den Preis überteuern, Wucher treiben

  • дви́жущий

    treibend, Treib-, Trieb-

  • схитри́ть

    schummeln, schwindeln, mogeln

    eine List anwenden, zu einer List greifen

    ein falsches Spiel treiben, heucheln

  • побалова́ться

    ein wenig herumspielen, Unfug treiben, übermütig sein

  • мудри́ть

    grübeln, knobeln, seinen Kopf anstrengen

    klügeln, geistige Verrenkungen anstellen

    zu (mehr oder weniger schmutzigen) Tricks und Kniffen greifen, tricksen

    (jemanden) austricksen, sich (über jemanden) lustig machen, (mit jemandem) seinen Spaß treiben

  • переборщи́ть

    übertreiben, zu weit gehen, es zu weit treiben

  • прибива́ть

    annageln, anschlagen

    (gegen etwas) └ drücken / treiben / werfen┘, sich niederschlagen (und dann fest anhaften)

  • вдохнови́тель

    Inspirator, Urheber, Anreger, treibende Kraft

  • дра́йвер

    Treiber (Computer)

    Fahrer / Führer (Auto, Taxi, Lok usw., vom engl. "driver")

    Driver (Holzschläger beim Golfspiel)

    treibende Kraft (bestimmender Faktor, Motor einer Entwicklung, Impulsgeber)

  • то́ржище

    buntes Treiben, Eile, Hektik

    Handelsplatz, Markt

  • вздува́ть

    aufblasen

    reinlegen

    in die Höhe treiben (Preis)

    hochpusten, hochblasen Das transitive Verb вздува'ть ist

  • вздуть

    aufblasen

    reinlegen

    in die Höhe treiben (Preis)

    hochpusten, hochblasen

    verprügeln

  • двуру́шничать

    ein falsches Spiel treiben, doppelzüngig reden, heucheln

  • ерунди́ть

    Unfug treiben

  • житьё-бытьё

    das Geschick, das Leben wie es sich ergibt, das Leben und Treiben, das Tun und Lassen, der Handel und Wandel

  • застыди́ть

    beschämen, die Schamröte ins Gesicht treiben

  • колоси́ться

    Ähren treiben, Ähren ansetzen

  • озорнича́ть

    Unfug anstellen, über die Stränge schlagen, es wild treiben / angehen lassen, Streiche spielen

  • омочи́ть

    Unfug anstellen, über die Stränge schlagen, es wild treiben / angehen lassen, Streiche spielen

  • перемудри́ть

    in jede Richtung grübeln, sich seinen Kopf zermartern

    geistige Verrenkungen anstellen

    immer wieder zu schmutzigen Tricks und Kniffen greifen, viele austricksen, sich (über jemanden) lustig machen, (mit jemandem) seine Späße treiben, (jemanden) durch den Kakao ziehen

  • переса́ливать

    versalzen, zu viel Speck nehmen

    übertreiben, es zu bunt treiben

  • поро́ться

    aufreißen (an der Naht), sich an der Naht lösen

    jmdn. aufreißen (sl.), vögeln, bumsen, ficken, Sex / Liebe machen, es miteinander treiben

  • потого́нный

    schweißtreibend

  • пошали́ть

    ausgelassen sein, unartig sein, Mutwillen treiben

  • прити́скивать

    andrücken

    bedrängen, in die Enge treiben

  • разгу́лье

    Feier, Fete, wildes / ungezügeltes / fröhliches Treiben, Gelage

  • саботи́ровать

    sabotieren, einen Sabotageakt begehen, Sabotage treiben

  • устыди́ть

    beschämen, die Schamröte ins Gesicht treiben

  • перебеси́ть

    viele / alle wütend / rasend / meschugge / wahnsinnig machen, zur Raserei bringen, in den Wahnsinn treiben

  • вдохнови́тельница

    Inspiratorin, Urheberin, Anregerin, treibende Kraft

  • сноша́ться

    miteinander verkehren (sexuel), es miteinander machen / treiben, Sex haben (bumsen, ficken, geigen, pimpern, poppen, rammeln, vögeln)

  • приторго́вывать

    nebenher ein kleines Geschäft betreiben, Handel als Nebenverdienst treiben

    handeln, sich über den Preis für eine Ware verständigen, den Preis aushandeln, feilschen

  • нахулига́нить

    randalieren, Unfug treiben, └ Randale / Zicken┘ machen

    sich wie ein └ Rowdy / Flegel / Halbstarker / Assi┘ benehmen, herumflegeln

  • сноша́ть

    (sexuell) verkehren, es treiben, koitieren

    jmd. anscheißen / nerven

Beispiele